Über die (Un)-Möglichkeit seine Meinung zu vertreten

Manchmal ist es echt schwer seine Meinung zu vertreten. Gerade dann, wenn es um das Thema "Gleichberechtigung" geht. Bei diesen Diskussionen ist es mir schon oft vorgekommen, dass Meinungen davon abhängen welches Geschlecht der bzw. die Meinende hat. Ich frage mich dann immer welchen Sinn das hat? Ich bin ein Mann, ich vertrete meine Meinung.  ...

Continue reading ‘Über die (Un)-Möglichkeit seine Meinung zu vertreten’ »

Kommentar: Doppelplusungute, feministische Sprachhandlungen

Ich hatte sowieso geplant in naher Zukunft einen Eintrag über feministisches Gedankengut zu verfassen. Über einen Tweet bin ich auf etwas gestoßen, dessen Inhalt mich sprachlos gemacht hat: Durchbruch! Wir sind fast soweit, dass die Gender-Sprachführer sich so weit von Deutsch entfernt haben, dass ... http://t.co/4UO3PhnxDT — Fefe's BIog (@fefesbIog) 12. März 2014 Jeder kennnt ...

Continue reading ‘Kommentar: Doppelplusungute, feministische Sprachhandlungen’ »

Kommentar: Brauchen wir eine Frauenquote?

Die SPD und die Union haben sich auf eine Frauenquote von 30% in Aufsichträten ab 2016 geeinigt. Ähnliches plant  die EU, die bis 2020 eine Frauenquote von 40% in den Ausichtsräten anstrebt. Die EU-Justizkommissarin Viviane Reding meint, dass "ist ein historischer Moment für die Gleichstellung der Geschlechter in Europa".